Aktuelles

Weitere Angebote am Vogtlandkonservatorium wieder möglich!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der anhaltenden niedrigen Sieben-Tage-Inzidenz im Vogtlandkreis ist es dem Vogtlandkonservatorium möglich das Unterrichtsangebot wieder zu erweitern und die bestehenden Kurse und Angebote wie folgt fortzuführen:

  • Unterricht in Gruppen ab 2 Schülern ab Montag, 31.05.2021 (Eine entsprechende Unterrichtsplanung erfolgt durch die jeweiligen Lehrkräfte)
  • Musiktheorie ab Montag, 31.05.2021 (Bitte für den genauen Unterrichtsplan hier klicken)
  • Chor in Gruppen bis 9 Personen ab Mittwoch, 02.06.2021
  • Singeklasse 2 in Gruppen bis 9 Personen ab Donnerstag, 03.06.2021
  • Singeklasse 1 ab Montag, 07.06.2021
  • Streichergruppen 1 und 2 ab Montag, 07.06.2021
  • Streichergruppe 3 ab Dienstag 08.06.2021
  • Orchester in Registern ab Dienstag, 08.06.2021 (genaue Informationen folgen!)
  • Angebote der Musikalischen Früherziehung am Vogtlandkonservatorium ab 07.06.2021
  • Babykurs, Musikgarten, MFE, Curriculum und ORFF-Spielkreis (Für mehr Information bitte klicken)
    Den Unterrichtsplan finden Sie hier!
  • Gitarrenorchester ab Mittwoch, 09.06.2021

Voraussetzung für die Möglichkeit der Nutzung der Unterrichtsangebote des Vogtlandkonservatoriums ist ein Nachweis eines negativen Corona-Testergebnisses wie folgt:

Für die Inanspruchnahme des Unterrichts in Präsenz ist der Nachweis eines negativen Schnelltest notwendig. Dies gilt ebenso für Begleitpersonen. Es gilt nicht für Musikschülerinnen und –schüler, die im Rahmen der Testungen in den Schulen beim letzten Test in der Kalenderwoche negativ getestet wurden. In diesem Fall muss jedoch der erfolgte Schultest durch einen Nachweis mit Stempel und Unterschrift der Schule erbracht werden. Durchgeführte Selbsttests mit Selbstbestätigung sind nicht mehr zulässig.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren. Bei Kindern unter 6 Jahren muss vor jedem Unterricht eine schriftliche Bestätigung über die Gesundheit des/der Schülers/-in durch die Eltern vorliegen.

Mit der Formulierung tagesaktueller Test ist nach der geltenden Allgemeinverfügung gemeint, dass die Vornahme des Tests zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf.

Gleichgestellt einer negativ getesteten Person sind Personen, wie folgt:

1. Eine vollständig geimpfte als auch asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises und deren letzte Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen ist sowie eine genesene Person, die bereits eine verabreichte Impfstoffdosis erhalten hat. (Genesenennachweis und Impfnachweis)

2. Eine genesene sowie asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises ist, der mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.

In beiden Fällen muss jedoch vor jedem Unterricht eine schriftliche Bestätigung über die Gesundheit des/der Schülers/-in vorliegen.

Von dieser Gleichstellung unberührt bleiben das Gebot zur Mund-Nasen-Bedeckung, das Abstandsgebot sowie die sonstigen Vorgaben des Hygienekonzepts.

Bitte beachten Sie dazu auch das aktualisierte Hygienekonzept des Vogtlandkonservatoriums.

Selbstverständlich bleibt Ihnen unter den derzeitigen Umständen auch weiterhin die Wahl zur Fortführung des Unterrichts als Online-Ersatzangebot!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, sollten Sie die Möglichkeit des Unterrichts weder online noch in Präsenz nutzen wollen, dass der Ihnen dadurch entgehende Unterricht nicht rückerstattet werden kann.

Sollten Sie aufgrund der Veränderung der Voraussetzungen für Präsenzunterricht Ihre bereits getroffene Entscheidung ändern wollen, nehmen Sie bitte mit Ihrem Instrumentallehrer Kontakt auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Es grüßt Sie herzlich

Jörg Leitz

Fachdirektor

Gesundheitsbestätigung

Hygienekonzept