Aktuelles

Schüler des Vogtlandkonservatoriums trotz Corona weiterhin erfolgreich!

Trotz der langen Zeit, in der Corona bedingt Instrumentalunterricht lange Zeit ausschließlich als Online-Unterricht durchgeführt werden konnte, war es eine Herausforderung sich auf Wettbewerbe wie Jugend musiziert oder Probespiele für Jugendorchester vorbereiten zu können. Dennoch haben erneut zwei Schülerinnen des Vogtlandkonservatoriums diesen Widrigkeiten getrotzt und sich durch ein Vorspiel zur Mitwirkung im Landesorchester für die jüngsten Streicher den sogenannten „LandStreicher“ qualifizieren können.

Luise Neudel (Violine) aus der Klasse von Petra Lucaciu und Caroline Bessel (Viola) aus der Klasse von Micela Ebert werden bei der nächsten Proben- und Konzertphase des sächsischen Auswahlorchesters mitwirken können.

Das Nachwuchsstreichorchester »LandStreicher« dient der landesweiten Förderung begabter Streichinstrumentalisten im Kindesalter. Durch das Zusammenbringen der motiviertesten unter ihnen in einem solchen Projekt – das haben bereits die vorangegangenen Projekte seit 2002 gezeigt – ist es möglich, innerhalb dieser begrenzten Zeit musikalische und instrumentaltechnische Potentiale dieser Kinder erleb– und hörbar zu machen. Die Zusammenfassung der Kinder in einem mehrtägigen Projekt lässt von der ersten »Kennenlernprobe« am Vorprobentag bis hin zum letzten Konzert der jeweiligen Phase ein Ergebnis entstehen, welches im Ensemble, also in der Gemeinschaft erst möglich wurde und den Kindern eine ungeheure Motivation für ihre weitere Betätigung gibt.

Bleibt nur, Luise und Caroline viel Freude und schöne Erfahrungen für die Proben- und Konzertphase mit den „LandStreicher“ zu wünschen.