Veranstaltungen

Musik ohne Grenzen

Ein Konzert, das die Stilrichtungen

Klassik, Pop, Jazz und Rap in einer

Komposition miteinander verschmel-

zen lässt. Im ersten Moment scheinen diese grundlegend

unterschiedlichen Genres – Pop, Klassik, Jazz und Hip-Hop

– unvereinbar, doch die Klangshow wird beweisen, dass

es immer Gemeinsamkeiten gibt, dass Kontraste wertvoll

sind, dass durch Musik Brücken gebaut werden können. Ein

überraschungsvolles, abwechslungsreiches, spannendes

Konzert, das Offenheit und Toleranz zeigen soll.


Mitwirkende:

Orchester, Chor und Kinderchor des Vogtlandkonservatoriums (Klassik)

Bigband des Vogtlandkonservatoriums (Jazz)

Duo Stiehler-Lucaciu (Pop)

Dyaa4 (Rap)

Solist*innen:

Hanna Trinkaus, Gitarre/Gesang

Helene Martin, Violine


Musikalische Leitung: Jörg Leitz

Komposition und Arrangement: Peter Lawrence

Veranstaltungsdetails

Termin