Stavenhagen-Wettbewerb Greiz

Der Stavenhagen Wettbewerb der Stadt Greiz dient zur Ermittlung der besten Nachwuchsmusiker des Landes Thüringen und des Vogtlandkreises.

 

Seit dem Jahre 1947 ehrt die Stadt Greiz mit der Ausschreibung eines Wettbewerbs für musizierende Kinder und Jugendliche einen ihrer bedeutendsten Söhne - Bernhard Stavenhagen (1862-1914).

Der am 24. November 1862 in Greiz geborene Bernhard Stavenhagen zählte um die Jahrhundertwende zu den namhaften Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens und ging als Meisterschüler von Franz Liszt und hervorragender Pianist, Dirigent und Komponist in die Musikgeschichte ein.